OFM Update am 24.05.2017 (Saison 149)

Servus Löwen und OFM-Fans, ich weiss, der Zeitpunkt für ein OFM Update so kurz vor der drohenden Drittklassigkeit der „echten Löwen“ ist eventuell ein wenig komisch aber die letzten Tage sind einfach ein paar spannende Dinge geschehen und diese würde ich eben gerne hier bloggen.
Und mal ehrlich, wann ist die Lage bei den „echten Löwen“ denn mal passend um über ein unbedeutendes Fantasy Fussball-Manager Spiel zu bloggen !?

Genau !

Nie !

Nachdem ich bei meinem letzten Update schon von meinen „Profibereichplänen“ fabuliert habe muss ich nun, einige Saison später leider resümieren dass es für den großen Sprung in die zweite Liga noch nicht ganz gereicht hat.

Eine Halbserie lang war ich mal richtig gut dabei, ansonsten tummle ich mich eher im Regionalliga Mittelfeld.
Letzte Saison musste ich dann mal wieder einen kleinen Cut im Kader machen und habe mehrere Spieler durch jüngere ersetzt.
Hat natürlich leider weitere Stärkepunkte gekostet, war aber unausweichlich.
Die Mannschaft ist jetzt deutlich verjüngt und kann so (bis auf den TW) die nächsten Jahre versuchen den Sprung in den Profibereich zu schaffen.

Eine „Deadline“ setzte ich mir dafür nicht mehr.
Ab der Regionalliga wird´s im OFM einfach richtig schwer, die Teamstärken liegen nah beieinander und damit wird ein Aufstieg nicht nur sehr sehr schwer, sondern hängt auch sehr stark von Faktoren wie Verletzungen, Sperren und Spielglück ab.
Ich hoffe natürlich dennoch in den nächstens Saisons zumindest einmal für eine Saison in der zweiten Liga verweilen zu dürfen.
Ziel bleibt also weiterhin der Aufstieg !

Im OFM Pokal hab ich diesen Aufstieg gefühlt schon gemacht, und meine Jungs hatten diese Saison die Ehre gegen das zumindest in der Südkoreanischen Liga sehr bekannte 1.Liga Team „1. FC Abu Dhabi“ antreten zu dürfen.

Meine Jungs spielten also gegen niemand geringeren als den aktuell Tabellenzweiten der Südkoreanischen 1.Liga, sowie mehrfachen Meistertitelträger und Championsleagueteilnehmer.

Leider konnten meine Jungs nicht wirklich was ausrichten und es gab ein saftiges 0:6 vor eigenem Publikum.
Trotzdem, allein schonmal gegen so einen Gegner angetreten zu sein schürt die Hoffnung auf einen baldigen Aufstieg in Profigefilde.

Zu feiern gibt es dann aber doch auch noch was, und zwar hat mein Team (endlich) zum ersten mal meinen eigens organisierten „LebenalsLöwe Cup“ gewonnen.
Wuhuuuuuuuuuuuuu !
Es gab natürlich ein berauschendes Fest.

Der FunCup ist mittlerweile einigermaßen etabliert und findet mittlerweile eigentlich jede Saison mit über 10 Teilnehmern statt.

Momentan läufts also im OFM.

Bis zum nächsten Update hoffe ich zumindest schon einmal in der ersten oder zweiten Liga angetreten zu sein und der FunCup auf über 15 Mitspieler anwächst.

Bis dahin

 

 

 

 

leben als Löwe, jederzeit und überall, bis zum bitteren Ende !

 

 

 

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: