Ist die Euphorie schon verflogen ?!

Bild2

Am Dienstag den 05.09.2017 in der 49. Spielminute der „Toto Pokal“ Partie zwischen den Münchener Löwen und dem FC Unterföhring war es soweit, die Zuschauerzahl wurde verkündet.

Bei ca. 6900 Zuschauer´n bedankte sich der Stadionsprecher „Schneider“ und sprach dass aus, was jeder schon zuvor sah.
Dass Grünwalder Stadion war nicht ausverkauft….
Aus der Traum…
Die Euphorie um die Kultstätte ist verflogen…
Die Löwen sind ihre Ruine leid…
Amateurfussball hat seinen Charme verloren…
Die (für die RL) hohen Eintrittspreise fordern ihren Tribut…
Die Fans haben ihr „altes Wohnzimmer“ satt…

Wasser auf die Mühlen derjenigen welchen, die gegen die neue Ausrichtung der e.V. Verantwortlichen und damit gegen Regionalligafussball im Grünwalder Stadion sind.
Wasser auf die Mühlen derjenigen welchen, die für „sportlichen Erfolg um jeden Preis“ sind.

Mitnichten !

Klar, die Euphorie welche zu Beginn der Regionalliga Saison 2017/18 herrschte kann nicht aufrecht erhalten werden.
Selbst wenn Biero´s Jungs jedes Spiel gewinnen sollten, der extreme Hype kann und wird langsam abflauen und schwächer werden.
Dieser Wahrheit sollte sich jeder bewusst sein und war zumindest mir schon zu Beginn der Saison klar.
Man sieht es ja auch schon an den (zu Beginn der Saison) heißbegehrten Dauerkarten.
So schwer es bei den ersten Spielen noch war an Karten oder Dauerkarten zu kommen, so schwer ist es mittlerweile eine Karte wegen eines dazwischenkommenden Termines für ein Spiel noch loszuwerden oder seine Dauerkarte zu verleihen.
Auch auf eBay ist ein Umbruch zu bemerken.
Die Tickets für Löwenspiele welche zum Saisonbeginn teilweise für hunderte Euro´s angeboten wurden werden mittlerweile lediglich zu den gängigen Spielpreisen verkauft und gehen manchmal nichtmal dafür über den „Auktionstisch“.

So ist es also Sonnenklar dass spätestens wenn der Winter naht oder die Niederlagen der Löwen häufiger werden die Tribünen im Grünwalder leer bleiben ?!?!

GEIL, ein Game of Thrones Zitat in einem Beitrag über den TSV München von 1860, bin ich nicht genial ?! ;D
Spaß beiseite. Oder noch nicht ganz, schaut euch die Serie an, genial !
Falls HBO diesen Beitrag liest und mich für die Schleichwerbung entlohnen will, gerne dürfen Sie mich kontaktieren !
Nun aber zurück zum Thema…

„werden die Tribünen im Grünwalder leer bleiben ?!?!“

NEIN !

Auch wenn es die GWS Hasser und möchtegern CL-Teilnehmer nicht hören wollen.
Ein an einem Dienstag Abend stattfindendes „TOTO-POKAL“ Spiel kann durchaus mal etwas schlechter besucht sein.
Kein Grund deswegen in Panik zu verfallen und schon jetzt die „ich habs euch ja gesagt“ Keule zu schwingen.

Pokal Spiele (und da handelte es sich noch um den „echten“ Pokal) haben bei den Löwen in der Vergangenheit schon häufig für extremes Desinteresse und halbleere Stadien oder Arenen geführt.
Egal ob zu Erst- oder Zweitligazeit, egal ob in der Allianz Arena oder im Olympiastadion, häufig waren an solchen Abenden keine 10.000 Löwen live vor Ort und eines ist dabei noch ganz ganz sicher:
Niemals zuvor haben diese nichtmal 10.000 Löwen so eine Stimmung wie am vergangenen Dienstag gemacht.
Die Akustik hätte locker 12.500 brüllende Löwen vermuten lassen und die Stimmung war bombastisch.

grünwalder gegen unterföhring toto pokal
Quelle: http://www.muenchen.de/veranstaltungen/tsv-1860-muenchen/1860-meldungen-spielberichte/2017/toto-pokal-tsv-1860-gegen-unterfoehring.html

Als Nico Karger die Gegner aus Unterföhring dann noch im Alleingang mit einem lupenreinen Hattrick und insgesamt vier Toren aus dem GWS ballerte, explodierte die in die Jahre gekommene Kultstätte förmlich und kein Mensch interessierte sich dafür dass der ein- oder andere Platz leer geblieben war.

Fazit:
-Dass Grünwalder Stadion ist so phänomenal wie eh und je…
-Die Stimmung ist bombastisch
-Die Euphorie ist ungebrochen
-Kein Wasser auf die Mühlen der GWS Hasser

Ich will definitiv nicht damit anfangen auf meinem Blog das übliche Lagerdenken anzuheizen und zu fördern.
Wie fast überall gibt es kein Schwarz und Weiß.
Die Wahrheit ist nämlich Grau und liegt irgendwo dazwischen.

Natürlich muss der TSV München von 1860 in einigermaßen naher Zukunft versuchen wieder in den Profifussball zurück zu kehren.
Die Euphorie über die Regionalliga wird abflauen und die Einnahmen werden sinken, wichtige Säulen im Team sowie junge Talente werden uns für wenig Geld weggekauft werden und die Fanbasis wird langsam aber sicher wegbrechen.

Dennoch muss man eben auch sehen und sich eingestehen.
Der TSV München von 1860 macht soviel Spaß wie schon lange nicht mehr.
Diese Saison hat uns jetzt schon und wird uns bis zum Ende (wenn wir uns weiter auf den Dörfern so verhalten) wahnsinnig viele Sympathiepunkte in Fussballdeutschland einbringen.
Unsere junge Mannschaft kann sich zusammen mit unserem jungen Trainer in dieser Liga optimal entwickeln und ein Aufstieg, ist auch wenn man ihn nicht mit aller Macht überall und jederzeit einfordert durchaus möglich.
Unangebrachter Erfolgsdruck hat unseren Löwen noch nie gut getan.
Eine Konsolidierung und den Einnahmen angepasste Kaderkosten sind nicht nur „nice to have“ sondern unumgänglich.

Ich hoffe ihr seht: GRAU !
Die Wahrheit ist nicht Schwarz oder Weiß, sondern GRAU !

Ganz im Gegenteil zur momentanen Stimmung bei den Löwen, die ist nämlich definitiv NICHT Grau und jeder der was anderes behauptet schaut einfach nur nicht genau hin.

Der TSV München von 1860 und die Stimmung um ihn herum ist momentan so Himmelblau, wie der Himmel über Bayern an einem wolkenlosen Sommertag Mitte Juni und die Euphorie bei den Fans ungebrochen und phänomenal.

Also hört auf euch mit Gedanken über irgendwelche „Lager“ zu machen und ob ein Stadionbesuch besser zu „Lager1“ oder „Lager2“ passt und unterstützt den TSV München von 1860 mit sovielen Stadionbesuchen und soviel Löwengebrüll wie ihr aufbringen könnt…
Denn nur gemeinsam und mit viel viel Löwengebrüll kann Euphorie und Erfolg aufrecht erhalten oder sogar noch gesteigert werden.

Bild1

brülle als Löwe, jederzeit und überall, bis zum bitteren Ende !

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: