Motivationsstrümpfe, der Weg zurück zum rennenden Löwen !?

Nachdem es nach meinem erfolgreich überlebten Marathon ruhig wurde in der „der Löwe 🦁 rennt“ Sparte meines Blogs.

Hat sich der aufmerksame Leser sicher schon gedacht: „Was für ein fauler Hund, der läuft ja gar nicht mehr“….

Ich muss zugeben: „keine Zeit“ und „musste auf Montage im Ausland arbeiten“ ist keine wirklich gute Ausrede.

Zeit findet man immer irgendwie und Schuhe, sowie Sporthose können auch über Landesgrenzen hinaus transportiert werden.

Obwohl ich mir dieser Punkte bewusst bin, habe ich es dennoch aus exakt diesen Gründen die letzten Wochen leider kaum geschafft mal wieder laufen zu gehen.

Meine Laufeinheiten seid dem SRH Marathon lassen sich an einer Hand abzählen und was macht man als Läufer wenn die Motivation fehlt ?

Man kauft sich neuen „Läuferkram“

Egal ob Schuhe, Kopfhörer, Jogginghose oder Laufpartner, alles was neu ist, will auch getestet werden und so muss der Schweinehund zwangsläufig überwunden werden ;).

Da mir alle 3 Monate neue Schuhe kaufen zu teuer ist und meine Asics auch noch immer Top in Schuss sind, kam das schonmal nicht in Frage.

Jogginghosen habe ich mittlerweile mehr als genug, neue Kopfhörer habe ich vor kurzem gekauft und mein Laufpartner kann eigentlich nur positiv getauscht werden, wenn J. Lawrence an seiner Stelle neben mir laufen würde ;).

Nach meinem erfolglosen Anruf bei Frau Lawrence (ihr Mangager meinte Sie würde für mich viel zu langsam laufen) wollte ich auf der Suche nach neuer Laufmotivation fast schon aufgeben.

Allerdings wurde ich durch einen „runnerblog“ welchen ich regelmäßig lese auf Kompressionsstrümpfe aufmerksam und kam dadurch auf die Idee, mir mal wieder welche zu bestellen.

Nachdem meine alten vor ca. 5 Jahren erworbenen vor ungefähr zwei Jahren kaputt gegangen sind hatte ich keine neuen mehr gekauft und es ging auch irgendwie ohne ganz gut.

Der Blogger, welcher wirklich so richtig läuft und sich nicht wie ich schon freut wenn er es mal geschafft hat seine Laufschuhe anzuziehen, lobte die Strümpfe sehr und sprach sich klar „für ein laufen mit Kompressionsstrümpfen aus“.

Daraufhin dachte ich zurück und daran, dass das Laufgefühl mit den Strümpfen früher schon irgendwie besser war und ich ja sowieso eine neue materielle Motivationsspritze benötigen würde. (zumindest bis Frau Lawrence mein Leistungslevel erreicht hat und mich zwecks neuem Laufpartner zurück ruft)

Also bestellte ich mir noch am selben Tag, bei einem großen Onlineversandhaus welches mich für die Nennung seines Namens nicht bezahlt ein paar der im Blog sehr gut bewerteten Kompressionsstrümpfe.

Pünktlich und schnell wie immer kamen die Strümpfe bereits zwei Tage später und somit letzten Samstag bei mir an.

                                     Die Motivationsstrümpfe auf Amazon

 

 

 

Natürlich platzte der Löwe nach dem auspacken vor lauter Motivation und deshalb war ich dann direkt letzten Sonntag (wenn auch nur ca. 25 Minuten) mit den neuen Strümpfen laufen.

Alles in allem stellte sich direkt wieder das mir von meinen alten Strümpfen bekannte gute Laufgefühl ein, eine genauere und etwas detaillierte Bewertung der Strümpfe gibts hier dann aber erst nach 1-2 Wäschen und weiteren Laufeinheiten.

Also in ca. zwei Monaten 😉 ^^
Nein, Blödsinn, der Löwe ist jetzt natürlich ob der neuen (natürlich Blauen) Strümpfe hochmotiviert und auch wenn die nächsten Wochen einige längerfristige Termine im Ausland anstehen, hoffe ich ein detaillierteres feedback über die Kompressionsstrümpfe in ca. drei Wochen abgeben zu können !

 

 

 

 

 

In diesem Sinne
renne als Löwe, jederzeit und überall, bis zum bitteren Ende !

 

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: