OFM Update am 24.09.2017 (Saison 152)

Servus Hobbymanager, OFM-Freunde und Leser meines Blogs.

Ja, was soll ich sagen, nicht nur mein Plan in den Profibereich dess OFM aufzusteigen ist schief gelaufen, sondern auch irgendwas in meiner bisherigen OFM-Historie auf diesem Blog.
Naja, wenigstens der zweite dieser Fehler ist korrigiert und der Fehler wurde erkannt:
Der Betreiber dieses Blogs kann nicht bis 54 zählen :D.
Peinlich ^^
Aber von euch hat mich ja auch niemand auf meinen Fopa hingewiesen von dem her, ihr braucht gar nicht über mich zu lachen.

 

 

Zurück zum OFM.
Mein (Team) mit welchem ich eigentlich das Ziel hatte in die 2.OFM-Bundesliga aufzusteigen hat es leider nicht geschafft.
Mein Plan, die jungen Spieler aus dem Nachwuchsleistungszetrum in die Mannschaft zu integrieren, um so keine teuren Neuzukäufe mehr zu benötigen klappt zwar ganz gut.
Dadurch fehlt mir aber die Stärke auf dem Punkt.
Nein, dass soll nicht heissen dass meine jungens keine Elfmeter schießen können (können sie wohl), sondern dass durch die durcheinandergewürfelte Altersstruktur, immer ein paar sehr junge Spieler mit wenig Stärke im ersten Team sind.
Dass ein Team immer nur so stark ist wie sein schwächstes Glied, weiss, wusste schon hmmm, ähm, keine Ahnung, mir fällt gerade niemand passender ein aber es wissen zumindest eine ganze Menge Leute !

Deshalb.
Entgegen den echten Löwen, haben meine OFM-Löwen satte 30 Millionen auf dem Konto.
Diese 30 Millionen werden jetzt investiert.
Nein !
Nicht um C. Immobile zu kaufen.
Auch nicht um das Stadion weiter auszubauen.
Und ganz bestimmt nicht um eine leuchtende Außenhaut fürs Stadion zu kaufen.

Sie werden für einen erneuten Schnitt im Team verwendet.
Gestern habe ich schon angefangen mehrer Spieler welche über 25 sind auf den Transfermarkt zu stellen.
Bis zur neuen Saison hin, will ich alle meine Spieler welche älter als 25 Jahre sind veräußern und ihre Positionen mit ca. 20-jährigen Spielern besetzen.

Dieses Team wird dann ohne Kosten und Mühen zu scheuen durch sämtliche Tuniere, Traningslager und Trainingseinheiten gehen um dann, mit einem durchschnittlichen Alter von 29 das stärkste Team zu sein welches jemals für „EINS ACHT SECHS NULL“ im OFM aufgelaufen ist.
Ziel ist die zweite OFM-Liga.

Den Plan, junge Spieler ins Team auszubauen werde ich natürlich nicht aufgeben.
Die jungen Spieler werden weiter von mir gefördert und ans Team rangeführt.
Werden jedoch die nächsten 8 Saisons, keinen der angestammten Spieler ersetzen sondern in der zweiten Garde bleiben.
Die hoffentlich zur Saison 153 komplette Mannschaft wird dadurch in der Altersstruktur nicht mehr durcheinandergewürfelt und kann so in ca. 8 oder 9 Saisons eine starke Mannschaft werden.

Um meinen Funcup, den „LebenalsLöwe Cup“ ist es leider die letzten Runden etwas still geworden.
Ich hatte leider keine Zeit um ihn zu organisieren.
Ich hoffe und nehme mir fest vor den FunCup zur Saison 156 wieder zu starten und ihn im OFM endgültig zu etablieren.

Wie auch schon letztes mal gilt:
nächster Halt, 2. OFM Bundesliga, auf gehts Löwenteam kämpfen und siegen !

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: